Laut Bundesagentur für Arbeit (BA) gab es Ende Juni 1 997 519 ausländische Stütze-Empfänger, 406 570 (+25,6 Prozent) mehr als zur Jahresmitte 2016.

Arbeitsverwaltung-IMG 6860

Laut Statista.com beziehen insgesamt knapp 4,4 Millionen Bürger in Deutschland Hartz IV. Unklar ist, ob diese knapp 2 Millionen Ausländer bereits mit eingerechnet wurden, oder man sie noch dazuzählen kann. Die meisten ausländischen Hartz-Empfänger kommen aus Syrien (564 277). Nach Klärung ihres Aufenthalts-Rechtes (z. B. Flüchtlingsschutz) rutschen sie nun erstmals in die Arbeitsmarkt-Statistik. Ihre Zahl stieg innerhalb eines Jahres um 93 Prozent. Dahinter folgen Türken (269 472) und Iraker (129 370).