Dem falschen Doktor Guttenberg (Plagiatsaffäre) werden gute Kontakte in die US-Politik nachgesagt. Insbesondere einige Minister des neuen Trump-Kabinetts soll er persönlich kennen.

Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg - cropped

Die CSU buhlt derzeit offenbar verstärkt um die Gunst des gefallenen Ministers. Wie der Münchner „Merkur“ berichtet, wirbt CSU-Parteivize Manfred Weber ganz offen um Guttenberg: „Karl-Theodor zu Guttenberg könnte gerade jetzt für die CSU einen guten Beitrag leisten, wenn er sich wieder mehr einbringt“

berliner-zeitung.de