Staatsversagen

"Irgendwas läuft falsch im Staate Deutschland"

Kategorie: G 20 Treffen

G-20-Gipfel ohne Absprache mit Sicherheitsbehörden

Die Entscheidung für Hamburg als Austragungsort des G-20-Gipfels fiel ohne Einbeziehung von Bundespolizei und Bundesamt für Verfassungsschutz. Das berichtet die WELT unter Berufung auf Sicherheitskreise.

12-03-06-cebit-eroeffnung-angela-merkel-21

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte dagegen bei der Abschluss-Pressekonferenz des Treffens der Staats- und Regierungschefs im Juli allerdings erklärt, der Ort sei „gemeinsam mit den Sicherheitsbehörden“ ausgewählt worden.

An der Universität darf für Blockaden geprobt werden

Hamburger Uni erlaubt „Training“ gegen G20 Gipfel

G20 2016 leaders

Knapp ein halbes Jahr vor dem G-20-Treffen haben Linksextreme zu einer weiteren Aktionskonferenz gegen den Gipfel geladen – diesmal an der Universität. Unter dem Motto „G 20 entern – Kapitalismus versenken!“ werden am Sonnabend, 11. Februar, linke Autoren aber auch Vertreter des „Revolutionären Aufbau Schweiz“ und Anarchisten aus Griechenland am Von-Melle-Park erwartet. Neben Workshops und Vorträgen steht ein „Blockadetraining“ auf dem Programm.

welt.de

© 2017 Staatsversagen

Theme von Anders NorénHoch ↑