Staatsversagen

"Irgendwas läuft falsch im Staate Deutschland"

Kategorie: Opfer

Frauen in Angst – Deutschland 2017

Für Frauen brechen laut der Sat1-Doku hierzulande schlechte Zeiten an

Scared Girl

Die neue Angst der Frauen

Staffel 1
Mehr als die Hälfte der Frauen glaubt, dass Deutschland unsicherer für sie wird. 58 Prozent der Frauen glauben, dass öffentliche Orte für sie heute weniger sicher sind als früher. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Wie sicher fühlen sich Frauen? Wir sind nach Freiburg gereist und haben Frauen getroffen, die kaum noch alleine unterwegs sind.

sat 1.de

Keine staatliche Anteilnahme für Terroropfer in Deutschland

Während für die Anschlagsopfer in Paris noch Lichterketten und offizielle Anteilnahme durch unsere Politiker bekundet wurden, gibt es bei den Opfern des islamistischen Terror in Berlin rein gar nichts! Und noch nicht mal eine Schweigeminute im Bundestag.

Bundestagsplenum (Tobias Koch)

„Mangelnde Beachtung traurig und unwürdig“
Nun, wo Weihnachten vorbei ist, steht die Frage im Raum, ob wohl noch einmal offizielles Gedenken von politischer Seite erfolgt? Und da sieht es sehr still aus: „Der Bundestag war nicht mal zur Unterbrechung der Weihnachtspause für eine Schweigeminute bereit. Und Politiker erklären ständig, dass man jetzt schnell zur Normalität übergehen sollte. Aber für uns wird es eine solche Normalität nie wieder geben“, sagt Petra K., die Lebensgefährtin eines Anschlag-Opfers im „Tagesspiegel“. Seit drei Wochen sitzt sie jeden Tag im Krankenhaus und bangt um das Leben ihres Partners, der bei dem Terrorakt schwer verletzt wurde. „Ich finde die mangelnde Beachtung vonseiten des Staates traurig und unwürdig“, sagt sie. „Von den Opfern weiß und hört man so gut wie nichts – jedenfalls nicht von den deutschen.“

Tagesspiegel

© 2017 Staatsversagen

Theme von Anders NorénHoch ↑