Doppelmörder haben in Berlin Ausgang

Mord an Frau und Mann, dazu Kinderschändung

…stellen in Berlin wohl keine Gefahr für die Bevölkerung dar. Ganz im Gegenteil, solche Monster bekommen in der Hauptstadt sogar Haft-Ausgang.

Oliver A. hatte bisher 215 Ausgänge – und kam bis auf dieses Mal immer wieder wie besprochen zurück. Er war kurz davor, dass er die Erlaubnis bekommen hätte, auch mal über Nacht wegbleiben zu dürfen. Er hat sich an einem 12-jährigen Mädchen vergangen und eine Frau und einen Mann ermordet. Oliver A. (47) hätte um 21.45 Uhr zurück in der JVA Berlin-Tegel sein müssen. Am Abend schickte er seinen Betreuern eine SMS, er komme heute nicht zurück, sondern erst am Sonntag. (https://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/warum-bekommt-ein-verurteilter-doppelmoerder-ueberhaupt-ausgang)

Veröffentlicht von

AlexBerlin

Ich bis, der Alex Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.