Staatsversagen

"Irgendwas läuft falsch im Staate Deutschland"

Schlagwort: Deutschland

Feiertag mit Betonsteine, 7400 Polizisten, Fenster, – und Flugverbot

So feiert Deutschland seinen Tag der Einheit

Mainz wird zur Sicherheitszone. Es wird wohl der größte Polizeieinsatz aller Zeiten – für Mainz, für Rheinland-Pfalz und auch für die Einheitsfeier selbst. 7.400 Polizisten werden an den beiden Tagen 2. und 3. Oktober im Einsatz sein, davon kommen 20 Prozent aus anderen Bundesländern.

Bundesarchiv Bild 183-1990-1003-400, Berlin, deutsche Vereinigung, vor dem Reichstag

Für den 3. Oktober gibt es eine Hochsicherheitszone rund um Dom und Rheingoldhalle, und hier gilt in der Tat für die Anwohner, was schon gerüchtehalber kursierte: „Gehen Sie nicht ans Fenster….“ mainzund.de

Dänemark: Armee an die Grenze zu Deutschland

„Flüchtlinge aus Deutschland“ haben es schwer – böse Dänen!

Danmarks købstæder

Wegen steigender Flüchtlingszahlen kontrolliert Dänemark seit Anfang 2016 die Grenze zum benachbarten Schleswig-Holstein. Jetzt wird zusätzlich das dänische Militär dafür eingesetzt, berichtet aktuell die Welt.

Knapp 6 Millionen in Altersarmut

Immer mehr Deutsche leben im Alter in Armut

Bettler Sendlinger Tor Platz

Die Zahl der von Armut oder Ausgrenzung bedrohten älteren Menschen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren auf fast sechs Millionen gestiegen. Waren im Jahr 2010 noch 4,9 Millionen Menschen im Alter von 55 und älter betroffen, stieg deren Zahl seither kontinuierlich auf zuletzt 5,7 Millionen. Dies geht aus aktuellen Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor.

faz.net

So viel kostet uns die Flüchtlingskrise 2016

Ähnliche Kosten gab es auch schon 2015. Und auch dieses Jahr soll es wieder genau so teuer werden. Übrigens: So viel kostet die Abschiebung von abgelehnten 25 Asylbewerbern.

Boat People from Haiti

Die deutsche Bundesregierung hat im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben zur Bewältigung der Flüchtlingskrise rund 21,7 Milliarden Euro ausgegeben. Nach dem am Freitag veröffentlichten Monatsbericht des deutschen Bundesfinanzministeriums sind für dieses Jahr weitere 21,3 Milliarden Euro dafür im Bundeshaushalt eingeplant.

krone.at

Inflation hoch – Zinsen bei null

Die Preissteigerung ist wohl schon beim Bürger angekommen – neben hohen Spritpreisen ziehen nun auch Grundnahrungsmittel wie Obst und Gemüse oder auch Butter kräftig an.

200 Euro.Recto.printcode place

Der Internationale Währungsfonds (IWF) fordert in einem Bericht eine Inflation in Deutschland von über zwei Prozent. „Für eine anhaltende Erholung der Inflation in der Euro-Zone müssen manche Länder eine Inflation über dem mittelfristigen Ziel der Europäischen Zentralbank von ‚unter, aber nahe zwei Prozent‘ haben“, heißt es in einem Bericht des Fonds zur Euro-Zone, der Reuters am Donnerstag vorlag. Die EZB sollte ihre Maßnahmen der niedrigen Zinsen und losen Geldpolitik zugleich beibehalten.

handelsblatt.de

© 2017 Staatsversagen

Theme von Anders NorénHoch ↑