Zu hohe Kriminalität in NRW

Berufsverband der der Angehörigen der deutschen Kriminalpolizei schlägt Alarm

Der Bund der Deutschen Kriminalbeamten (BDK) forderte, die während der Flüchtlingskrise entsandten Bundespolizisten unverzüglich von der bayerisch-österreichischen Grenze abzuziehen. In den „leer gefegten Bahnhofsdienststellen“ in NRW würden sie dringender benötigt.

„Um jeden großen Bahnhof in NRW hat sich eine bestimmte Szene entwickelt, seien es Obdachlose, Trinker, Drogenkonsumenten, Drogenverkäufer, Taschendiebe, Rotlicht, Kneipen, etc.“

derwesten.de

Veröffentlicht von

AlexBerlin

Ich bis, der Alex Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.